Dokument scannen und text bearbeiten

Dokument scannen und text bearbeiten

Dokument scannen und text bearbeiten

Wie man ein gescanntes dokument auf android bearbeitet

Wir werden regelmäßig gefragt, ob es möglich ist, ein gescanntes Dokument zu bearbeiten. Die Antwort auf diese Frage lautet: Ja, und in unserem neuesten Leitfaden zeigen wir Ihnen die einfachsten Möglichkeiten, dies außerhalb der Versionskontrolle von Dokumentenmanagementsystemen zu erreichen.
Es ist möglich, ein Dokument zu scannen und den Text in Daten umzuwandeln, die Sie dann bearbeiten können.    Dieser Vorgang wird als OCR (Optical Character Recognition) bezeichnet. Um zu scannen und OCR zu verwenden, müssen Sie ein OCR-Programm herunterladen, zum Beispiel ABBYY FineReader. Um die Software zu verwenden, müssen Sie nur das Dokument hochladen und dann auf “Start” klicken. Das Programm extrahiert dann den Text aus dem Bild-PDF und zeigt ihn im TXT-Format an, das Sie dann bearbeiten können. Um dies zu erleichtern, empfehlen wir Software wie ScanWritr www.scanwritr.com
Dies ist wahrscheinlich die einfachste Methode zur Konvertierung eines zuvor gescannten Dokuments, das sich im PDF-Format befindet. Öffnen Sie dazu die gescannte PDF-Datei in Acrobat. Wählen Sie Werkzeuge > PDF bearbeiten.    Acrobat wendet automatisch OCR auf Ihr Dokument an und konvertiert es in eine vollständig bearbeitbare Kopie Ihrer PDF-Datei. … Wählen Sie Datei > Speichern unter und geben Sie einen neuen Namen für Ihr bearbeitbares Dokument ein

Camscan…

Wenn Sie ein gescanntes Dokument haben und Änderungen daran vornehmen möchten, bietet Microsoft Word einen einfachen Workaround, der diese Aufgabe für alle erledigt, die nicht in Adobe Acrobat investieren möchten. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie ein gescanntes Dokument in Word bearbeiten können.
Sie können gescannte Dokumente in Word bearbeiten, solange sie im PDF-Format vorliegen. Wenn das Dokument jedoch als Bild gescannt wurde, müssen Sie das Bild zunächst in ein PDF konvertieren. Anschließend können Sie die konvertierte PDF-Datei mit Word bearbeiten.
Auch bei der Konvertierung komplizierter Dokumente ist Word erstaunlich gut. Es wandelt Formulare in Word-Tabellen um, die Sie leicht bearbeiten können, fügt Bilder ein und kann Farben und andere schwierige Elemente gut einschätzen. Generell gilt jedoch: Je komplizierter das Dokument ist, desto mehr müssen Sie es bearbeiten, damit es so aussieht, wie Sie es wollen.
Wenn Sie nur ein gescanntes Dokument bearbeiten wollen, ist das kein Problem, aber Word kann Ihr Dokument auch als PDF speichern. Wenn Sie also ein PDF-Dokument bearbeiten möchten, aber nicht für die Vollversion von Adobe Acrobat bezahlen wollen, ist Word ein guter Ersatz, insbesondere für einfache Dokumente.

  Open office dokument gleichzeitig bearbeiten

Dokument in word scannen

Wenn Sie ein gescanntes Dokument haben und Änderungen daran vornehmen möchten, bietet Microsoft Word eine einfache Lösung für alle, die nicht in Adobe Acrobat investieren möchten. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie ein gescanntes Dokument in Word bearbeiten können.
Sie können gescannte Dokumente in Word bearbeiten, solange sie im PDF-Format vorliegen. Wenn das Dokument jedoch als Bild gescannt wurde, müssen Sie das Bild zunächst in ein PDF konvertieren. Anschließend können Sie die konvertierte PDF-Datei mit Word bearbeiten.
Auch bei der Konvertierung komplizierter Dokumente ist Word erstaunlich gut. Es wandelt Formulare in Word-Tabellen um, die Sie leicht bearbeiten können, fügt Bilder ein und kann Farben und andere schwierige Elemente gut einschätzen. Generell gilt jedoch: Je komplizierter das Dokument ist, desto mehr müssen Sie es bearbeiten, damit es so aussieht, wie Sie es wollen.
Wenn Sie nur ein gescanntes Dokument bearbeiten wollen, ist das kein Problem, aber Word kann Ihr Dokument auch als PDF speichern. Wenn Sie also ein PDF-Dokument bearbeiten möchten, aber nicht für die Vollversion von Adobe Acrobat bezahlen wollen, ist Word ein guter Ersatz, insbesondere für einfache Dokumente.

  Dokument einscannen und in openoffice bearbeiten

Wie man ein gescanntes pdf-dokument bearbeitet

Wenn Sie ein gescanntes Dokument zur Bearbeitung öffnen, führt Acrobat automatisch im Hintergrund eine OCR (optische Zeichenerkennung) durch und konvertiert das Dokument in bearbeitbaren Text und Bilder. Standardmäßig wird nur die aktuelle Seite in einem Durchgang in bearbeitbaren Text umgewandelt. Wenn Sie zu einer anderen Seite wechseln, wird die im Fokus befindliche Seite bearbeitbar gemacht.
● Einstellungen: Hier werden Optionen zur Auswahl der OCR-Sprache, zur Verwendung von Systemschriftarten und zum Bearbeiten aller Seiten in einem Schritt angezeigt. Weitere Informationen finden Sie unter Einstellungen – OCR-Sprache, Systemschriftarten und alle Seiten bearbeitbar.
Verwenden Sie die Einstellungen, um die OCR-Sprache zu ändern, Systemschriftarten zu verwenden und alle Seiten auf einmal bearbeitbar zu machen. Klicken Sie im rechten Fensterbereich unter Gescannte Dokumente auf Einstellungen. Im Dialogfeld werden die folgenden drei Einstellungen angezeigt:
Zu Beginn ist die Sprache auf das Standardgebietsschema eingestellt und die anderen Optionen sind deaktiviert. Alle Änderungen an diesen Einstellungen bleiben erhalten und werden übernommen, wenn Sie in den Bearbeitungsmodus wechseln (Extras > PDF bearbeiten).
Die OCR ist standardmäßig aktiviert. Wenn Sie also ein gescanntes Dokument zur Bearbeitung öffnen, wird die aktuelle Seite in bearbeitbaren Text umgewandelt. Je nachdem, ob Sie Ihre gescannten Dokumente in bearbeitbaren Text umwandeln möchten oder nicht, können Sie die automatische OCR-Option aus- oder einschalten.

  Dokument einscannen und in excel bearbeiten
Esta web utiliza cookies propias para su correcto funcionamiento. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad