Bbc dokumentation planet erde

Bbc dokumentation planet erde

Bbc-Erdprogramm

Dieser Artikel bezieht sich auf die BBC-Fernsehserie von 2006. Für die Nachfolgeserie von 2016, siehe Planet Erde II. Für das Franchise als Ganzes, siehe Planet Erde (Franchise). Für die unabhängige PBS-Fernsehserie von 1986 siehe Planet Erde (Fernsehserie 1986).

Planet Erde ist eine britische Fernsehserie von 2006, die von der BBC Natural History Unit produziert wurde. Die fünf Jahre dauernde Produktion war die teuerste Naturdokumentationsserie, die je von der BBC in Auftrag gegeben wurde, und auch die erste, die in High Definition gedreht wurde.[1] Die Serie wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit vier Emmy Awards, einem Peabody Award und einem Preis der Royal Television Society.

Planet Erde wurde erstmals am 5. März 2006 im Vereinigten Königreich auf BBC One ausgestrahlt, und bis Juni 2007 wurde sie in 130 Ländern gezeigt. Die Originalversion wurde von David Attenborough gesprochen, während in einigen internationalen Versionen andere Sprecher verwendet wurden.

Die Serie besteht aus elf Episoden, von denen jede einen globalen Überblick über ein anderes Biom oder einen anderen Lebensraum auf der Erde bietet. Am Ende jeder fünfzigminütigen Folge gibt es ein zehnminütiges Featurette, das einen Blick hinter die Kulissen wirft und die Herausforderungen beim Dreh der Serie beleuchtet.

Wofür wirbt die Dokumentation über BBC Planet Earth?

Es braucht einen Planeten, um einen Planeten zu retten

BBC Earth möchte das Publikum inspirieren, indem es die unglaublichen Wunder unseres Universums zeigt. Der Sender präsentiert die Arbeit der weltweit führenden Autoren von Tatsachenfilmen und möchte die Zuschauer auf eine spannende Entdeckungsreise mitnehmen.

  Word dokument übersetzen google

Ist der Dokumentarfilm Planet Erde animiert?

Netflix-Zuschauer können jedoch sicher sein, dass es sich bei Our Planet um echtes Filmmaterial handelt. In Our Planet wurden keine computergenerierten Bilder verwendet – die Netflix-Serie besteht ausschließlich aus echtem Filmmaterial über die Tierwelt der Welt.

Bbc Erde Antarktis

Our Planet ist eine britische Naturdokumentationsserie, die für Netflix produziert wurde. Die Serie wird von David Attenborough gesprochen und von Silverback Films unter der Leitung von Alastair Fothergill und Keith Scholey, die auch die BBC-Dokumentarserien Planet Earth, Frozen Planet und The Blue Planet produziert haben, in Zusammenarbeit mit der Naturschutzorganisation World Wildlife Fund (WWF) produziert.

Die Serie befasst sich mit Fragen des Naturschutzes und zeigt diese verzweifelten Tiere in ihren jeweiligen Heimatregionen. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie sich stärker auf die Auswirkungen des Menschen auf die Umwelt konzentriert als herkömmliche Naturdokumentationen und sich darauf konzentriert, wie sich der Klimawandel auf alle Lebewesen auswirkt. Es ist die erste Naturdokumentation, die Netflix jemals produziert hat. Alle Episoden wurden am 5. April 2019 veröffentlicht. Eine Dokumentation hinter den Kulissen wurde am 2. August 2019 auf Netflix veröffentlicht.[1] Netflix meldete, dass 25 Millionen Haushalte die Serie im ersten Monat ihrer Veröffentlichung sehen würden.[2] Später wurde berichtet, dass 100 Millionen Haushalte die Serie bis März 2021 gesehen hatten.[3]

  Dokument aus warteschlange entfernen

Bbc Erde voll

Mit dem neuen Jahr ist ein weiterer neuer, markenspezifischer Streaming-Dienst hinzugekommen: Discovery+. Da Discovery+ die Heimat von HGTV, Food Network, TLC und anderen ist, gibt es auf dem Streamingdienst ein breites Spektrum an Reality-Programmen. Ein verstecktes Juwel ist jedoch der Kanal Planet Earth, auf dem Sie eine lange Liste von Naturdokumentationen der Natural History Unit der BBC finden. Diese Filmabteilung hat fast sieben Jahrzehnte lang daran gearbeitet, eine möglichst umfassende Dokumentation der natürlichen Welt außerhalb der Grenzen der Menschheit zu erstellen.

In den letzten zwei Jahrzehnten hat die BBC Natural History Unit vor allem dank der Einführung des hochauflösenden Fernsehens sehenswerte Dokumentarfilme gedreht, die zu den faszinierendsten Werken des 21. Obwohl einige dieser Dokumentarfilme eine schonungslose Darstellung des Überlebens des Stärkeren zeigen, gibt die beruhigende, professorale Stimme von Sir David Attenborough einen Ton der sachlichen Ruhe vor, der selbst den angespanntesten Tierangriff aufwiegt. Jetzt, da Sie sie alle an einem Ort sehen können und Sie vielleicht eine weniger, sagen wir, stressige Darstellung der Kämpfe des Lebens brauchen, stellen wir Ihnen die 12 besten Naturdokus vor, die Sie auf Discovery+ streamen können.

Bbc Erde

Diese atemberaubende, preisgekrönte, bahnbrechende Serie der Natural History Unit der BBC zeigt die epische Geschichte des Lebens auf der Erde. Ein atemberaubendes Fernseherlebnis, das seltene Action, unvorstellbare Ausmaße, unmögliche Schauplätze und intime Momente mit den beliebtesten, wildesten und schwer fassbaren Kreaturen unseres Planeten verbindet.

  Personalakte entfernen von dokumenten

Diese atemberaubende, preisgekrönte, bahnbrechende Serie der Natural History Unit der BBC präsentiert die epische Geschichte des Lebens auf der Erde. Ein atemberaubendes Fernseherlebnis, das seltene Action, unvorstellbare Ausmaße, unmögliche Schauplätze und intime Momente mit den beliebtesten, wildesten und schwer fassbaren Lebewesen unseres Planeten kombiniert.

Esta web utiliza cookies propias para su correcto funcionamiento. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad