Das boot die dokumentation

Suche nach Rumpfnummern

Viele Handelsschiffe müssen über einen Schiffsausweis der US-Küstenwache verfügen. In der Regel handelt es sich dabei um Schiffe mit einem Gewicht von mehr als 5 Tonnen, die an den US-Küsten, auf den Großen Seen, in der US-Fischerei oder in anderen schiffbaren Gewässern der USA oder der Ausschließlichen Wirtschaftszone Handel treiben.

Aber auch viele andere Handels-, Freizeit- und Vergnügungsschiffe erfüllen die Voraussetzungen, müssen aber kein Dokumentationszertifikat von der US-Küstenwache erhalten. Wenn Sie Eigentümer eines dieser Boote sind, wägen Sie vielleicht die Vor- und Nachteile einer solchen Bescheinigung ab.

Die Dokumentation ist mit Gebühren verbunden. Es gibt eine anfängliche Dokumentationsgebühr sowie spezifische staatliche und örtliche Kosten (einschließlich Nummerierungsgebühren, Bootsführungsgebühren, Steuern und manchmal eine Registrierungsgebühr). Dies kann einige Hundert Dollar kosten, zuzüglich späterer Gebühren für die Erneuerung, Übertragung oder Ersetzung Ihres Dokumentationszertifikats. Schiffe mit Dokumenten müssen auch entsprechend nummeriert und mit Namen und Hafenbezeichnung versehen werden, was nicht unbedingt erhebliche Kosten verursacht, aber auch nicht zu vernachlässigen ist.

Welches Dokument muss an Bord und zur Einsichtnahme verfügbar sein?

Unser privates Unternehmen wird Ihre Unterlagen bei den zuständigen Behörden einreichen, und schon sind Sie fertig! Ihre Dokumente werden von der US-Küstenwache ausgestellt. Wir werden Sie über die aktuellen Wartezeiten auf der Warteliste auf dem Laufenden halten.

  Word dokument als a5 broschüre drucken

Unser zweistufiges Verfahren macht die Dokumentation Ihres Schiffes zu einem Traum für jeden Bootsfahrer. Die Dokumentationsbearbeiter unseres Privatunternehmens prüfen Ihren Antrag, reichen ihn ein und bearbeiten ihn bis zur Ausstellung des Dokuments beim National Vessel Documentation Center weiter.

Unabhängig davon, ob Sie Ihr Schiff verkaufen, ein Schiff kaufen, es von einem Familienmitglied oder einem Freund erben oder in einer anderen Situation der Eigentumsübertragung, müssen Sie den Antrag auf Übertragung der Dokumentation ausfüllen.

Dokumentation an Bord des Schiffes

Die Schiffsdokumentation ist eine nationale Form der Registrierung. Sie ist eine der ältesten Aufgaben der Regierung und geht auf das 11. Gesetz des ersten Kongresses zurück. Die Papiere dienen als schlüssiger Nachweis der Staatsangehörigkeit für internationale Zwecke, ermöglichen den ungehinderten Handel zwischen den Staaten und lassen Schiffe zu bestimmten eingeschränkten Handelszweigen wie dem Küstenhandel und der Fischerei zu. Seit 1920 wurde die Finanzierung von Schiffen durch die Verfügbarkeit von Vorzugshypotheken auf dokumentierte Schiffe verbessert.

Die Dokumentation eines Schiffes durch die US-Küstenwache gilt als die bevorzugte Methode, um das Eigentum an Ihrem Schiff bei der Regierung zu registrieren. Als nationale Form der Registrierung erhalten Sie Vorteile, die bei einer staatlichen Registrierung nicht möglich wären, und sie gilt im Allgemeinen als prestigeträchtigere Form der Eintragung.

  Ein analoges dokument digitalisieren

Die Zollbeamten erkennen ein Dokumentationszertifikat der US-Küstenwache allgemein als Eigentumsnachweis und Authentifizierung der Herkunft des Bootes an. Wenn Sie in fremde Gewässer fahren, bietet Ihnen Ihr Certificate of Documentation sofort den Schutz und den Status, den die US-Regierung verleiht. Dies erleichtert auch die reibungslose Einreise und Abfertigung in ausländischen Häfen.

Uscg psc datenbank

Ein dokumentiertes Schiff ist ein Schiff, das von der Bundesregierung über die US-Küstenwache registriert ist und nicht von einem Staat betitelt und nummeriert wird. Vergnügungsschiffe ab 5 Nettotonnen (ab 26 Fuß Länge) können dokumentiert werden, und gewerbliche Schiffe ab 5 Nettotonnen müssen dokumentiert werden.

1. TITELSICHERUNG Sie haben eine bessere Rechtssicherheit, weil die US-Küstenwache strengere Anforderungen an die Titelkette stellt als die meisten Bundesstaaten. Sobald ein Schiff dokumentiert ist, ist die komplette Geschichte des Schiffes in der Zusammenfassung des Titels verfügbar.

4. ANDERE GRÜNDE Viele Bootseigner schätzen das Prestige, das mit der Dokumentation ihres Bootes verbunden ist. Andere lehnen die staatliche Registrierung ab, weil sie die Nummern nicht auf dem Rumpf anbringen wollen. Ein großer Vorteil ergibt sich, wenn Sie Ihr Boot verkaufen, da die Eigentumsverhältnisse und Belastungen leicht zu überprüfen sind.

  Indesign seiten in anderes dokument verschieben

2. Damit eine Gesellschaft als „Bürger der Vereinigten Staaten“ gelten kann, muss sie in den USA gegründet worden sein; der Präsident oder ein anderer leitender Angestellter muss ein US-Bürger sein, und es dürfen nicht mehr ausländische Direktoren als die Minderheit der für die Beschlussfähigkeit erforderlichen Anzahl vorhanden sein. Je nach Verwendungszweck des Schiffes gibt es Anforderungen an den Aktienbesitz.

Esta web utiliza cookies propias para su correcto funcionamiento. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad