Dokument einscannen und verändern

Dokument einscannen und verändern

Pdf-Scan in Word

Sicherlich sind Sie schon einmal in die Situation gekommen, dass Sie ein gescanntes Dokument mit wichtigen oder persönlichen Informationen in Ihrem Word-Programm speichern wollten. Nun, es ist immer ermüdend und zeitraubend, jedes Wort des gescannten pdf-Dokuments neu abzutippen. Vor allem, wenn die Datei viele Seiten lang ist. Jetzt haben wir eine hochwertige, zeitsparende Lösung für dieses echte Problem. Sie können ein gescanntes Dokument ganz einfach in Word bearbeiten und in wenigen Minuten auf Ihrem Computer speichern. Es ist ganz einfach, jede gescannte Datei in ein Word-Dokument umzuwandeln und den Text nach Belieben zu verwenden.

Sobald Sie ein Dokument gescannt haben, ist es bereit, in Word geöffnet zu werden. Zu Beginn müssen Sie das Dokument mit Ihrem Scanner einscannen oder ein bereits eingescanntes Dokument herunterladen. Wenn Sie das Dokument einscannen, denken Sie daran, die Anweisungen Ihres Scanners zu befolgen und es auf Ihrem Computer als .pdf-Datei zu speichern.

Wählen Sie die Option “Datei” in der Symbolleiste und klicken Sie auf “Öffnen”, um das PDF-Dokument auf Ihrem System zu öffnen. Dann erscheint eine Meldung, dass Word die PDF-Datei in ein bearbeitbares Word-Dokument umwandeln wird. Klicken Sie auf “OK” und die PDF-Datei wird in Word geöffnet.

  Word dokument digital unterschreiben

PDF-Scan-Dokument online bearbeiten

Bearbeiten Sie PDF-Dokumente jeden Typs, einschließlich gescannter Dokumente, mit der gleichen Leichtigkeit und Effektivität. Greifen Sie direkt auf Text, Tabellen und das gesamte Layout eines PDF-Dokuments zu und bearbeiten Sie es ohne zusätzliche Konvertierungsschritte. Das ist fast so einfach wie die Bearbeitung in einem Texteditor!

Sie können ganze Absätze in einer PDF-Datei bearbeiten, wobei der Text beim Hinzufügen, Ändern oder Löschen nahtlos von Zeile zu Zeile weiterläuft. Wenn die Textmenge die Absatzgrenzen überschreitet, erweitert FineReader diese automatisch.

Korrigieren Sie Tippfehler oder nehmen Sie sogar größere Änderungen an einer PDF-Datei vor, ohne sie in einer Layout- und Designsoftware neu zu erstellen. Was früher Stunden oder Tage gedauert hat – und möglicherweise die Einbeziehung anderer Personen erforderte – kann mit FineReader PDF in wenigen Minuten erledigt werden.

Scanner Dokument pdf

Da das Bewusstsein für ein papierloses Büro bei immer mehr Menschen wächst, sind gescannte Dokumente (im Wesentlichen gescannte PDF-Dateien und Bilder) zu einem großen Teil unserer Papierarbeit im Büro geworden. Doch sehr oft müssen wir ein gescanntes Dokument bearbeiten, um Änderungen vorzunehmen. Hier sind mehrere Lösungen, um ein gescanntes PDF- oder Bilddokument unter macOS bzw. Windows zu bearbeiten.

Für Unternehmen oder Privatpersonen, die nach PDF-Lösungen suchen, ist es wichtig und zeitsparend, die beste verfügbare Software zu wählen. In diesem Teil erfahren Sie, wie Sie gescannte Dokumente mit der besten Software auf dem Mac bearbeiten können. Los geht’s!

  Indesign dokument nachträglich vergrößern

Wie wir alle wissen, werden fast alle gescannten Dokumente im PDF-Format gespeichert, da es die ursprünglichen Dateielemente beibehält und auch auf verschiedenen Plattformen leicht zugänglich ist. Wenn Sie regelmäßig mit PDF arbeiten, haben Sie wahrscheinlich einen PDF-Editor installiert. Und die meisten PDF-Editoren verfügen über OCR-Funktionen, mit denen Sie ein gescanntes PDF-Dokument direkt bearbeiten können. Hier empfehlen wir die besten PDF-Editoren für Sie.

Wort zum Scannen

Sie können ein Dokument scannen und den Text in Daten umwandeln, die Sie mit einem Textverarbeitungsprogramm bearbeiten können. Dieser Vorgang wird OCR (Optical Character Recognition) genannt. Um zu scannen und OCR zu verwenden, müssen Sie ein OCR-Programm wie ABBYY FineReader verwenden.

Wählen Sie im Home-Modus als Dokumententyp Magazin, Zeitung oder Text/Lineart. Wählen Sie dann Schwarz/Weiß oder Farbe als Bildtyp und Drucker oder Andere als Zieleinstellung. Zeigen Sie den Scanbereich in der Vorschau an und wählen Sie ihn aus, wie unter Vorschau und Anpassen des Scanbereichs beschrieben. Klicken Sie dann auf Scannen. Ihr Dokument wird gescannt, in bearbeitbaren Text umgewandelt und im FineReader-Fenster geöffnet.

  Gleichzeitig an einem dokument arbeiten

Wählen Sie im Profimodus als Dokumenttyp Reflektiv, als Dokumentquelle Dokumenttabelle und als Belichtungsart Automatisch Dokument. Wählen Sie dann Schwarz-Weiß oder 24-Bit-Farbe als Bildtyp und 300 dpi als Auflösung. Zeigen Sie den Scanbereich in der Vorschau an und wählen Sie ihn aus, wie unter Vorschau und Anpassen des Scanbereichs beschrieben. Klicken Sie dann auf Scannen. Ihr Dokument wird gescannt, in bearbeitbaren Text umgewandelt und im FineReader-Fenster geöffnet.

Esta web utiliza cookies propias para su correcto funcionamiento. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad