Gerichtsvollzieher als elektronisches dokument errichtet

Strafprozess

Gerichtsvollzieher sollten etwas nicht mitnehmen, wenn die Entfernung des Gegenstands einen großen Schaden verursachen würde. Zum Beispiel sollten sie eine Küchenzeile nicht mitnehmen. Wenn etwas leicht zu entfernen ist, ohne Schaden anzurichten, können die Gerichtsvollzieher es vielleicht mitnehmen.

Wenn der Gerichtsvollzieher Ihr Fahrzeug beschlagnahmt und Sie es für die Arbeit benötigen, können Sie Rechnungen oder Auftragsformulare vorlegen, wenn Sie es für den Transport von Werkzeugen zu einem Arbeitsplatz verwenden. Zeigen Sie einen Beschäftigungsnachweis, wenn Sie das Fahrzeug für den Weg ins Büro benötigen.

Ob Gerichtsvollzieher etwas mitnehmen können, das Sie auf Kredit bezahlen, hängt von der Art des Vertrags ab, den Sie haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, um welche Art von Vertrag es sich handelt, wenden Sie sich an das Unternehmen, mit dem Sie den Vertrag abgeschlossen haben.

Bei einigen Arten von Finanzierungsverträgen, wie dem Mietkauf oder dem Vorbehaltskauf, gehört Ihnen der Gegenstand erst, wenn Sie die letzte Zahlung geleistet haben. Wenn Sie die letzte Zahlung noch nicht geleistet haben, gehört der Gegenstand immer noch der Person oder dem Unternehmen, von dem Sie ihn gekauft haben.

Die Person oder das Unternehmen, der/dem der Gegenstand gehört, muss so schnell wie möglich Beschwerde einlegen. Sie sollten sich mit dem Gerichtsvollzieher in Verbindung setzen und den Nachweis erbringen, dass der Gegenstand ihnen gehört – entweder indem sie angeben, dass er ihnen gehört, oder indem sie nach Möglichkeit einen Kaufbeleg beifügen.

  Datum im word dokument automatisch aktualisieren

Stand For Justice: Die ehrenwerte Richterin Lori Gray

Hauptziel ist die Konsolidierung des FAB-Verzeichnisses, die Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit und des Bekanntheitsgrads des Verzeichnisses sowie die Erleichterung seiner Integration in das europäische E-Justiz-Portal und die europäische Gerichtsdatenbank. Geplant sind verschiedene Kommunikationsmaßnahmen wie Konferenzen, bilaterale Treffen und Kommunikationsmaterial.

In technischer Hinsicht wird sich die Arbeit darauf konzentrieren, das im Rahmen von FAB II geschaffene generische Tool so zu verbessern, dass es der Situation einer größeren Zahl von Mitgliedstaaten gerecht wird, die Mitgliedstaaten bei der Erstellung eines nationalen elektronischen Verzeichnisses zu unterstützen und es mit dem FAB-Verzeichnis zu verbinden sowie die Daten des Verzeichnisses an die technischen Spezifikationen der Gerichtsdatenbank anzugleichen.

Zivilprozess

Der Dienst steht Einzelpersonen zur Verfügung, die über ein verifiziertes Konto auf dem Portal für öffentliche Dienstleistungen (“Gosuslugi”) verfügen. Gleichzeitig kann eine Person bei der Beantragung der Dienstleistung entweder selbst handeln (wenn sie Partei in einem Vollstreckungsverfahren ist) oder als Vertreter einer anderen Person (in diesem Fall muss dem Antrag ein elektronisches Archiv beigefügt werden, das eine notariell beglaubigte Vollmacht und eine abgetrennte digitale Signatur des Notars im Sig-Format enthält).

  Word dokument passwort schützen windows 10

Die Suche erfolgt auf der Grundlage der wichtigsten Lebenssituationen, in denen sich Personen im Rahmen von Vollstreckungsverfahren an Gerichtsvollzieher wenden müssen (z. B. um sich über die Handlungen eines Gerichtsvollziehers zu beschweren, um zu überprüfen, ob Gelder ordnungsgemäß beim Schuldner eingezogen wurden, und um Vollstreckungsverfahren zu beenden).

3 gerichtsentscheidungen, die jeder notar kennen sollte | workshop

Während der Abschlusskonferenz betonte der Präsident des CEHJ, Patrick Sannino, dass “das FAB-Verzeichnis, das mit Hilfe von EU-Mitteln entwickelt wurde, es ermöglicht, die Vollstreckungsbehörde zu ermitteln, die für die Bearbeitung Ihres Ersuchens zuständig ist, sei es ein privater Gerichtsvollzieher oder ein Gerichtsvollzieher bei einem Gericht. Darüber hinaus bietet die Website www.eubailiff.eu einschlägige Informationen über die Aufgaben der Vollstreckungsbehörden und über die bestehenden zivilrechtlichen Vollstreckungsverfahren in mehreren Mitgliedstaaten”.

Zur Unterstützung der Mitgliedstaaten wurde eine Open-Source-Software, die “Nationale generische Datenbank”, entwickelt, die es den Mitgliedstaaten ermöglicht, auf einfache Weise ihr nationales elektronisches Verzeichnis der Gerichtsvollzieher/Vollstreckungsbehörden zu erhalten.

Schließlich ergriffen Alain Pilette, stellvertretender Direktor der GD Justiz und Inneres des Rates der Europäischen Union, und Cristian Nicolau, Leiter des Referats E-Justiz, IT und Dokumentenmanagement der Europäischen Kommission, das Wort und erinnerten daran, dass die Zusammenarbeit für die Entwicklung der E-Justiz in Europa von entscheidender Bedeutung ist. Alain Pilette lobte insbesondere die hervorragende Zusammenarbeit zwischen dem CEHJ und der Europäischen Kommission und wies darauf hin, dass die Gerichtsvollzieher ein hervorragendes Beispiel für Effizienz und effektive Zusammenarbeit seien.

  Digitale dokumentation in der pflege
Esta web utiliza cookies propias para su correcto funcionamiento. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad