Icloud speicher dokumente löschen

Icloud speicher dokumente löschen

Icloud-Anmeldung

Wenn Sie eines Tages vor der Herausforderung des Platzmangels auf Ihrem iPhone/iPad oder in der iCloud stehen, ist es nicht notwendig, alle Anwendungen dauerhaft zu entfernen oder mehr Speicherplatz zu kaufen. Oft wird ein großer Teil des Speichers von den sogenannten “Dokumenten und Daten” der Anwendungen belegt.    Wenn Sie diese entfernen, können Sie mehrere Gigabyte auf Ihrem Gerät freimachen.

Jedes iOS-Gerät speichert zwei Arten von “Dokumenten und Daten”. Die erste Art befindet sich direkt auf dem Gerät und belegt den internen Speicher, während die zweite Art in der iCloud gespeichert wird, die auch die Daten der installierten Programme speichert.

Jede Anwendung speichert zugehörige Dateien und Dokumente in ihrem Ordner. Wenn Sie z. B. den Document Viewer, Messenger oder Mail verwenden, werden alle Dateien, die Sie über die App öffnen, in ihrem Ordner “Dokumente und Daten” gespeichert. Caches, Protokolle und alle Arten von Servicedateien werden ebenfalls in diesem Ordner gespeichert. Beachten Sie, dass beim Löschen des Ordners “Dokumente und Daten” alle darin enthaltenen Dateien unwiderruflich entfernt werden.

Die Dokumente und Daten einiger Anwendungen sind eine Voraussetzung und dürfen nicht gelöscht werden. Spotify bietet zum Beispiel die Möglichkeit, Titel offline anzuhören. Wenn Sie einige wichtige Servicedateien entfernen, können Sie die App nicht mehr vollständig nutzen. Aber es gibt auch andere Programme, die nicht unbedingt Dokumente und Daten benötigen. Instagram zum Beispiel, das ein “Gewicht” von 32 Megabyte hat, kann bis zu einem Gigabyte an freiem Speicherplatz benötigen.

Was passiert, wenn ich Dokumente aus iCloud lösche?

Dateien, die Sie aus iCloud Drive löschen, sind 30 Tage lang wiederherstellbar, aber Sie können gelöschte Dateien auch vor Ablauf der 30-Tage-Frist entfernen. Siehe Wiederherstellen gelöschter Dateien auf iCloud.com und Dauerhaftes Entfernen gelöschter Dateien auf iCloud.com. Hinweis: Dateien im Ordner “Kürzlich gelöscht” werden nicht auf Ihren iCloud-Speicher angerechnet.

  Mit ipad dokumente scannen

Warum ist meine iCloud voll mit Dokumenten?

Backups Ihrer Geräte sind oft die Ursache für einen vollen iCloud-Speicherplatz. Es ist durchaus möglich, dass Sie Ihr altes iPhone so eingestellt hatten, dass Backups automatisch in die Cloud hochgeladen werden, und diese Dateien dann nie entfernt haben.

Icloud-Speicher

iCloud ist ein hilfreicher und benutzerfreundlicher Dienst, der von Apple angeboten wird, damit alle Ihre Geräte miteinander synchronisiert werden können. Er synchronisiert automatisch und sicher Ihre Inhalte wie Kontakte, Fotobibliothek und Notizen. Und das Beste daran ist, dass jeder kostenlos ein iCloud-Konto erstellen kann. Aber bevor Sie sich zu sehr freuen, sollten Sie wissen, dass kostenlose Accounts nur 5 GB Speicherplatz bieten.  Das bedeutet, dass Sie die Meldung “iCloud-Speicher voll” sehen, sobald Sie alle Ihre Fotos synchronisiert haben.

Wenn Ihnen der Speicherplatz in iCloud langsam ausgeht, ist die naheliegende Lösung vielleicht ein Upgrade Ihres Kontos. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Speicherplatz auf dem iPhone freigeben können, und um zu erfahren, was sonst noch in Ihrer iCloud gespeichert ist – und was möglicherweise viel Speicherplatz beansprucht, ohne dass Sie es bemerken.

Wenn du dich nicht mit iCloud auskennst, ist dir vielleicht nicht klar, was deinen gesamten Speicherplatz beansprucht. Da iCloud für iPhone- oder iPad-Backups sowie zum Speichern Ihrer gesamten Fotomediathek verwendet wird, sind die 5 GB, die Sie mit einem kostenlosen iCloud-Konto erhalten, möglicherweise nicht ausreichend.

Icloud-Einstellungen

Jeremy Laukkonen ist Automobil- und Technikautor für zahlreiche große Fachzeitschriften. Wenn er nicht gerade Computer, Spielkonsolen oder Smartphones erforscht und testet, hält er sich über die unzähligen komplexen Systeme auf dem Laufenden, die batteriebetriebene Elektrofahrzeuge antreiben.

  Php word dokument erzeugen

In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie Ihren iCloud-Speicher reduzieren und Speicherplatz freigeben können, indem Sie Dateien aus iCloud Drive löschen, große App-Backups aus iCloud entfernen und iMessage-Anhänge auf iOS-Geräten und dem Mac löschen.

Apple bietet Ihnen eine minimale Menge an kostenlosem iCloud-Speicher und etwas mehr zu einem reduzierten Preis. Wenn Ihr iCloud-Speicher voll ist, müssen Sie entweder einen teureren Tarif abschließen oder Speicherplatz freimachen, indem Sie löschen, was Sie dort gespeichert haben.

Haben Sie mehrere Familienmitglieder, die alle Apple Geräte verwenden? Dann können Sie möglicherweise Geld sparen und sich den Ärger mit dem Freigeben von Speicherplatz ersparen, indem Sie einen größeren iCloud-Speicherplan abschließen und dann die Familienfreigabe aktivieren.

Der beste Weg, um Platz im iCloud-Speicher freizugeben, ist das Löschen großer Dateien. Videos, Bilder, Apps, Archive und andere Dateien können viel Speicherplatz beanspruchen. Sie können sie mit dem iCloud Drive Manager auf der iCloud-Website löschen. Auf diese Weise gelöschte Dateien werden sofort aus Ihrem iCloud-Speicher entfernt, aber Backups bleiben noch eine Weile erhalten, für den Fall, dass Sie versehentlich etwas löschen.

Zugang zu icloud

Viele Apps erstellen nach der Installation automatisch ein Backup in iCloud. Sie können die Größe Ihres iCloud-Backups verringern und Speicherplatz in iCloud freigeben, wenn Sie die Sicherung von Apps, die Sie nicht verwenden, beenden oder alte iCloud-Backups löschen.

Sie können alte iCloud-Backups für das Gerät, das Sie gerade verwenden, oder für ältere Geräte, die Sie möglicherweise nicht mehr verwenden, löschen. iCloud-Backups sind noch 180 Tage lang verfügbar, nachdem Sie iCloud Backup deaktiviert oder nicht mehr verwendet haben.  Sicherungen, die derzeit zur Wiederherstellung eines Geräts verwendet werden, können nicht gelöscht werden.

  Frankfurter dokumente kurz erklärt

iCloud-Fotos verwendet Ihren iCloud-Speicher, um alle Ihre Fotos und Videos auf allen Ihren Geräten auf dem neuesten Stand zu halten. Sie können mehr Platz in iCloud schaffen, wenn Sie Fotos und Videos, die Sie nicht mehr benötigen, aus der Fotos-App auf einem Ihrer Geräte löschen.

Um die Größe Ihrer Fotosicherung zu reduzieren, sichern Sie Ihre Fotos und Videos auf Ihrem Computer und sichern Sie dann Ihr Gerät manuell. Wenn Sie Ihre Fotos und Videos auf Ihrem Gerät behalten möchten, können Sie Fotos in der Sicherung deaktivieren oder ein Upgrade auf iCloud+ durchführen, um mehr Speicherplatz zu erhalten. Wenn es Fotos gibt, die Sie nicht behalten möchten, können Sie sie löschen:

Esta web utiliza cookies propias para su correcto funcionamiento. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad