Route 66 dokumentation zdf arte

Route 66 dokumentation zdf arte

Arte-Konzert

doc.station entwickelt und produziert seit 1999 innovative, spannende und preisgekrönte Reportagen, Dokumentationen und Doku-Dramen für verschiedene Sender. Zu unseren Kunden zählen ARD, ZDF, arte, National Geographic, Schweizer Fernsehen, Servus TV, NDR, WDR, MDR, BR, SWR und 3sat.

doc.station ist nicht nur auf internationale Wissenschafts-, Geschichts- und Zeitgeschichtsproduktionen spezialisiert, sondern entwickelt auch neue hybride und faktische Unterhaltungsformate, sowohl für das lineare Fernsehen als auch für On-Demand-Plattformen.

Wir erzählen dramatische, humorvolle, investigative und bewegende Geschichten aus Alltag, Wissenschaft und Natur. Nachhaltige und zukunftsorientierte Themen stehen dabei im Mittelpunkt und werden von unseren erfahrenen Autoren umgesetzt.

In vier Filmen taucht die zweite Staffel der erfolgreichen Reihe “Unsere Wilde Schweiz” in die Natur und in die Geschichte von vier Schweizer Naturparks ein, die alle etwas ganz Besonderes auszeichnen.

Arte Mediathek Rocklegenden

Gastjuror ist in diesem Jahr der deutsche Filmemacher Andreas Dresen, dessen Film “Rabiye Kurnaz vs. George W. Bush” in diesem Jahr auf der Berlinale zwei Silberne Bären für Drehbuch und Hauptrolle gewann. Andreas Dresen ist einer der erfolgreichsten deutschen Regisseure der letzten Zeit. Seine Filme wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und treffen den Nerv des Kinopublikums.

  Word dokument mit inhaltsverzeichnis

Sie hat es wieder geschafft! Wir gratulieren Meltem Kaptan zum DEUTSCHEN SCHAUSPIELPREIS in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin / Drama für die Titelrolle in RABIYE KURNAZ GEGEN GEORGE W. BUSH unter der Regie von Andreas Dresen.

Wir freuen uns sehr über die Lolas für den Besten Spielfilm in Silber, Beste Hauptdarstellerin – Meltem Kaptan und Bester Nebendarsteller – Alexander Scheer! Unsere LIEBE geht an Bernhard Docke und Rabiye Kurnaz.

RABIYE KURNAZ VS. GEORGE W. BUSH unter der Regie von Andreas Dresen und DRII WINTER/ A Piece Of Sky unter der Regie von Michael Koch sind zum renommierten Karlovy Vary International Film Festival in der Sektion Horizon – “eine Auswahl der bemerkenswertesten zeitgenössischen Filme” eingeladen.

Arte-mediathek rammstein

GA&A Productions S.r.l. ist ein italienisches Filmverleih- und Produktionsunternehmen, das 1990 von Gioia Avantaggiato gegründet wurde und im Bereich Kino und Fernsehen tätig ist. Im Laufe seiner Geschäftstätigkeit hat GA&A Productions mit führenden italienischen Fernsehsendern zusammengearbeitet, von RAI über Mediaset bis hin zu La7. Das Unternehmen, das in den Bereichen Kino, Dokumentarfilm und Fernsehshows tätig ist, agiert auch auf der internationalen Bühne und hat Dokumentarfilme mit Sendern wie Arte, Channel 4, ZDF, CBC, National Geographic, Discovery Channel, NHK Japan und SBS Australia koproduziert. Das Unternehmen ist auch im Filmverleih tätig. Zu seinem Katalog gehören:

  Mehrere word dokumente zusammenfügen mac

Skorpione Höllenfest 2022

Geboren 1973. Sie studierte Philosophie, Neuere Deutsche Literatur und Soziologie, sowie Schnitt an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. Herpich ist Mitglied des Kollektivs fsk Kino und des Peripher Filmverleihs in Berlin, wo sie als freie Filmemacherin und Redakteurin lebt und arbeitet. Dozentin für Medienwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum. Ihre Forschungsinteressen liegen im Bereich der Geschichte, Theorie und Ästhetik des Dokumentarfilms. Sie hat ein Buch über die Theorie des Dokumentarfilms (Bilder des Wirklichen, vierte Auflage, Berlin 2012) und das einzige Buch über Frederick Wiseman in deutscher Sprache (Kino des Sozialen, Berlin 2009) herausgegeben.

Ute Holl lehrt Medienästhetik an der Universität Basel, beschäftigt sich mit audiovisuellen Wissensformationen, u.a. dem frühen Kino, sowie mit Mediendispositiven und Kulturtechniken kolonialer und postkolonialer Archive.1959 in Essen geboren, lebt und arbeitet in München und Berlin. Kulturredakteur. Ab 1990 Regisseur für das öffentlich-rechtliche deutsche Fernsehen. Lehraufträge u.a. an der Kunsthochschule für Medien in Köln sowie an den Universitäten Bochum und Berlin. Seit 2000 Regisseur und Produzent von abendfüllenden Dokumentarfilmen. Auszeichnungen u.a.: FIPRESCI, Berlinale Forum / ARTE-Dokumentarfilmpreis / Prix Regard Neuf, Visions du Réel / ADOLF GRIMME AWARD / First Documentary Award, HOT DOCS, Toronto.    Seit Oktober 2017 Professorin für Dokumentarfilm an der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) München.

  Excel dokument gleichzeitig bearbeiten
Esta web utiliza cookies propias para su correcto funcionamiento. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad