Uni rostock technische dokumentation

Uni rostock technische dokumentation

03 schlüsselwortsuche und indexierung

Tradition und Innovation sind die Markenzeichen unserer 600-jährigen Geschichte. Bildung und Forschung begannen in Rostock schon 73 Jahre vor der Entdeckung Amerikas durch Kolumbus, denn die Universität wurde bereits 1419 gegründet. In der Zwischenzeit hat sich viel getan. Zum Beispiel die 1951 gegründete Technische Fakultät – die erste an einer klassischen Universität überhaupt. Viele neue, moderne Gebäude, wie der völlig neue Campus für Naturwissenschaften im Stadtteil Südstadt, stehen für die Innovationskraft und Modernität unserer Universität.

Heute bietet die Universität Rostock mit rund 14.000 Studierenden und 2.933 Mitarbeitern (im medizinischen Bereich: 2.926) faszinierende Perspektiven in nahezu allen Wissenschaftsbereichen. Mit den vier Profillinien Leben, Licht und Materie / Maritime Systeme / Alternswissenschaft und Geisteswissenschaften / Wissen – Kultur – Transformation verfügt die Universität Rostock über exzellente interdisziplinäre Forschungsfelder in den Bereichen Natur- und Technikwissenschaften, Medizin, Lebenswissenschaften, Geistes- und Kulturwissenschaften.

Top 10 Universitäten für Biotechnologie in Deutschland (2018)

Bitte fertigen Sie Kopien Ihrer Ausbildungszeugnisse bzw. Ihres akademischen Abschlusses (z.B. Bachelor oder Master) sowie (falls vorhanden) Ihrer Promotion an und bringen Sie zusätzlich die Originale zur Vertragsunterzeichnung mit, damit wir die Übereinstimmung mit dem Original feststellen können. Wir bitten um Verständnis, dass die Weiterleitung von Zeugnissen, die an der Universität Rostock von Prüfungsämtern etc. ausgestellt wurden, an die Personalabteilung aus Datenschutzgründen nicht möglich ist.

  Homematic script dokumentation teil 3

Die VBL-Versicherung ist eine Pflichtversicherung, die jeder tariflich eingestellte Arbeitnehmer bei Vertragsbeginn abschließen muss.Akademische Mitarbeiter können entscheiden, ob sie von der Pflichtversicherung in die freiwillige Versicherung (VBLextra) wechseln wollen. Eine generelle Befreiung von der VBL ist nicht möglich; stattdessen wird nur die Pflichtversicherung (VBLklassik) in eine freiwillige Versicherung (VBLextra) umgewandelt. Der Antrag muss innerhalb von 2 Monaten nach Beginn des Arbeitsverhältnisses bei der Personalabteilung gestellt werden. Bei Beginn Ihres Arbeitsverhältnisses (bei Neueinstellung oder Wiedereinstellung mit einer Unterbrechung von einem Tag oder mehr) werden Sie zunächst in der VBLklassik angemeldet. Wenn Sie die Befreiung von der Versicherungspflicht in der Zusatzversorgungseinrichtung beantragen, werden Sie (schriftlich) aus der VBLklassik abgemeldet und (schriftlich) mit leichter Verzögerung bei der VBLextra angemeldet. Sollten Sie weitere Fragen haben oder nähere Informationen zum Thema VBL benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an die VBL.

UNIVERSITÄT VON ROSTOCK VON NIKHILESH DHURE

Mit der Besetzung der Stelle soll das LIKAT im Hinblick auf die Entwicklung zukunftsweisender Synthesemethoden und innovativer katalytischer Verfahren im Grenzbereich zwischen heterogener und homogener Katalyse gestärkt werden. Die zukünftige Forschung der zu berufenden Person soll daher an der Schnittstelle zwischen heterogener und homogener Katalyse, organischer Synthese und der Synthese von Wertstoffen aus regenerativen Quellen stattfinden. Erwartet wird die Bereitschaft zum intensiven Austausch und zur Kooperation mit den etablierten Forschungsbereichen des LIKAT sowie die aktive Beteiligung an interdisziplinären Forschungsnetzwerken. Der/die Bewerber/in sollte bereits durch innovative Grundlagenforschung sowohl in der homogenen als auch in der heterogenen Katalyse international aufgefallen sein und über Erfahrungen in beiden Forschungsbereichen verfügen. Darüber hinaus sind Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Biomassekonversion der physikalisch-organischen Chemie und der technischen Chemie wünschenswert.

  Dokument notariell beglaubigen lassen kosten

04 was gibt es neues in transkribus? update zu den neuesten funktionen.

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Damen und Herren, das Rektorat, die Fakultäten und die Gesellschaft der Förderer der Universität Rostock laden Sie herzlich zu einer gemeinsamen akademischen Feier ein, die am Freitag, dem 1. Juli 2022, um 14.00 Uhr in der Universitätskirche, Klosterhof 7, Rostock, stattfindet.  Weitere Informationen zu dieser feierlichen Veranstaltung finden Sie unter den folgenden Links:

Die Universität Rostock orientiert sich an der Einteilung der Karrierestufen nach dem Rahmen für Forschungslaufbahnen der Europäischen Kommission. Danach ist die Promotionsphase die erste Karrierephase in der wissenschaftlichen Laufbahn – First Stage Researcher (R1). Die Promotion dient dem Erwerb fachlicher Kompetenz und der Fähigkeit zu wissenschaftlicher Tätigkeit und führt zur Erstellung einer eigenständigen, wissenschaftlichen Arbeit – der Dissertation. Darüber hinaus sollen persönliche und soziale Kompetenzen weiterentwickelt werden, die für universitäre und außeruniversitäre Karrierewege wichtig sind. Die Promotionsordnungen der einzelnen Fakultäten legen die Rahmenbedingungen sowie die Verfahrensregeln fest. So sind die Fakultäten direkt verantwortlich für die Qualität der Promotion, die Einhaltung der Regeln zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis und zur Vermeidung wissenschaftlichen Fehlverhaltens sowie für die administrativen Abläufe einer Promotion. Die Graduiertenakademie steht als zentrale Serviceeinrichtung zur Unterstützung aller Promovierenden zur Verfügung.

  Kennwortgeschütztes word dokument öffnen
Esta web utiliza cookies propias para su correcto funcionamiento. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad