Verbindung von e dokument zum anderen

Verbindung von e dokument zum anderen

Dokumentenaustausch verbinden

1 Einleitung1.1 Die TransaktionAktivität, verstanden als eine Reihe strukturierter Aktivitäten, die zur Erreichung eines bestimmten Ziels durchgeführt werden, wird als Transaktion bezeichnet. Die Transaktion [1,2,3] kann als verstanden werden:

Es sollte betont werden, dass das Thema dieses Artikels sind nicht Transaktion im Sinne von Datenbank-Transaktion oder andere im Zusammenhang mit der Informationstechnologie.Das Konzept der Transaktion ist allgemein und gilt im Wesentlichen alle menschlichen Aktivitäten unabhängig von: Form der Organisation, Aktivität, Art der Transaktion oder sector.Transaction ist immer im Zusammenhang mit: Erstellung, Verarbeitung, Übertragung (Fluss), Sammlung (Sammlung) und Speicherung von Informationen [4].1.2 Das Dokument in der TransactionsIt gefunden werden kann, dass Informationen in einer immanenten Art und Weise wird durch eine Transaktion begleitet und oft ist der Gegenstand der Transaktion. Wenn die Information jedoch bei der Durchführung der Transaktion auf sichere Weise nützlich sein soll, muss sie einige bestimmte Eigenschaften aufweisen:

Wenn die Information die oben genannten Eigenschaften erfüllt, dann kann man von einem Dokument [5] sprechen, das als Beweismittel in einem Erklärungsverfahren verwendet werden kann.5 Es ist anzumerken, dass die Rolle des Dokuments durch die Verwendung des elektronischen Dokuments als Mittel zur Unterstützung der Durchführung von Transaktionen erweitert wurde. Das Wesen des elektronischen Dokuments als eine besondere Form des Dokuments wird in dem Papier [5] vorgestellt. Ein wichtiger Aspekt des elektronischen Dokuments ist die Notwendigkeit, die Interoperabilität des elektronischen Dokuments in einem weiten Bereich zu gewährleisten, nämlich:

  Links aus word dokument entfernen

Elektronisch senden bedeutet

Dieser Artikel enthält keine Quellenangaben. Bitte helfen Sie mit, diesen Artikel zu verbessern, indem Sie Quellenangaben zu verlässlichen Quellen hinzufügen. Nicht zitiertes Material kann angefochten und entfernt werden.Finde Quellen:  “Elektronisches Dokument” – Nachrichten – Zeitungen – Bücher – Wissenschaftler – JSTOR (Dezember 2020) (Erfahren Sie, wie und wann Sie diese Vorlage entfernen können)

Ein elektronisches Dokument ist jeder Inhalt eines elektronischen Mediums (mit Ausnahme von Computerprogrammen oder Systemdateien), der entweder in elektronischer Form oder als Druckerzeugnis verwendet werden soll. Ursprünglich wurden alle Computerdaten als etwas Internes betrachtet – die endgültige Datenausgabe erfolgte immer auf Papier. Die Entwicklung von Computernetzwerken hat jedoch dazu geführt, dass es in den meisten Fällen viel bequemer ist, elektronische Dokumente zu verbreiten als gedruckte Dokumente. Die Verbesserungen bei den elektronischen Anzeigetechnologien machten es möglich, Dokumente auf dem Bildschirm zu betrachten, anstatt sie auszudrucken (und damit Papier und den für die Lagerung der gedruckten Exemplare erforderlichen Platz zu sparen)[citation needed].

Die Verwendung elektronischer Dokumente für die endgültige Präsentation anstelle von Papier hat jedoch das Problem mehrerer inkompatibler Dateiformate aufgeworfen. Selbst einfache Textdateien sind nicht frei von diesem Problem – z. B. konnten unter MS-DOS die meisten Programme nicht korrekt mit Textdateien im UNIX-Stil arbeiten (siehe Zeilenumbruch), und für Nicht-Englisch-Sprecher waren die verschiedenen Codepages immer eine Quelle von Problemen.

  Dokumente in pages lassen sich nicht öffnen

Zentrale Geschäftseingangsdokumente

Ein digitales Dokument ist ein lesbares Dokument, das in seiner ursprünglichen Form papierlos ist. Ein Beispiel dafür ist eine Rechnung, die als PDF-Datei per E-Mail eingeht. Als Absender oder Empfänger können Sie die im Dokument enthaltenen Daten (z. B. Einzelposten) leicht interpretieren. Dadurch ist es relativ einfach, diese Informationen in das ERP- oder ein anderes System Ihres Unternehmens einzugeben, indem Sie sie einfach ansehen.

Digitale Dokumente sind den Papierdokumenten sehr ähnlich. Obwohl ein digitales Dokument nur auf einem elektronischen Gerät angezeigt werden kann, sieht es so ziemlich genauso aus wie auf einem Stück Papier. Aus diesem Grund wird ein digitales Dokument, selbst wenn es bei einem Unternehmen eingeht, in der Regel ausgedruckt.

Die Übertragung des digitalen Dokuments auf Papier ist häufig die Art und Weise, wie Dokumente intern übertragen werden. Zum Beispiel wird eine Rechnung von der Betriebsabteilung in die Buchhaltung übertragen. Dies führt oft zu einem Raum voller Aktenschränke, was für die Aktenverwaltung nicht ideal ist.

Anders als ein digitales Dokument besteht ein elektronisches Dokument aus reinen Daten. Das macht es für das ungeübte Auge schwer zu interpretieren. Das liegt vor allem daran, dass ein Dokument in elektronischer Form dafür gedacht ist, von einem Computer verstanden zu werden. Mit anderen Worten: Elektronische Daten sind dazu gedacht, ohne menschliches Zutun von einem System in ein anderes übertragen zu werden.

  Word dokument hängt sich ständig auf

Zentraler Dokumentenaustauschdienst für Unternehmen

“Technisch gesehen handelt es sich um ein AIF-Add-on, das ein begrenztes Laufzeitnutzungsrecht für das Application Interface Framework (AIF) hat und dazu dient, Transaktionsdaten auf das erforderliche XML-Format abzubilden. AIF bietet zusätzlich die folgenden Schlüsselfunktionen”

Wissen Sie, ob es eine Möglichkeit zur manuellen Statusaktualisierung im eDocument Cockpit gibt?    Wir haben eine Lösung, bei der die Rechnungen über PI an ein deutsches Regierungsportal gesendet werden, aber wir erhalten keine Rückmeldung, um den Status im Monitor zu aktualisieren.    Für jede Hilfe sind wir dankbar.

Esta web utiliza cookies propias para su correcto funcionamiento. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad