Wichtige dokumente vor dem tod

Wichtige dokumente vor dem tod

Checkliste für die Todesakte

Bei der Nachlassplanung geht es darum, Ihre Angelegenheiten so zu regeln, dass Ihre Angehörigen im Falle Ihres Todes oder Ihrer Erwerbsunfähigkeit die Nachfolge antreten können. Ein Testament ist ein wesentlicher Bestandteil dieses Plans. Das Gleiche gilt für eine Liste Ihrer Vermögenswerte und Verpflichtungen mit Angaben zu allen offenen Konten. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre Begünstigten auf Ihren Renten- und Anlagekonten eintragen, damit Ihre Wünsche ohne Verzögerung umgesetzt werden können.

Die Nachlassplanung geht über die Abfassung eines Testaments hinaus. Gründliche Planung bedeutet, dass Sie über Ihr gesamtes Vermögen Rechenschaft ablegen und sicherstellen, dass es so reibungslos wie möglich an die Personen oder Einrichtungen übertragen wird, die es erhalten sollen. Neben der Umsetzung Ihres Plans müssen Sie auch dafür sorgen, dass andere davon wissen und Ihre Wünsche verstehen.

Gehen Sie zunächst Ihr Haus von innen und außen durch und erstellen Sie eine Liste mit allen wertvollen Gegenständen. Dazu gehören z. B. das Haus selbst, Fernsehgeräte, Schmuck, Sammlerstücke, Fahrzeuge, Kunst und Antiquitäten, Computer oder Laptops, Gartengeräte und Elektrowerkzeuge.

Beginnen Sie als Nächstes damit, Ihre immateriellen Vermögenswerte aufzulisten, z. B. Dinge, die Sie auf dem Papier besitzen, oder andere Ansprüche, die von Ihrem Tod abhängig sind. Dazu gehören Maklerkonten, 401(k)-Pläne, IRAs, Bankkonten, Lebensversicherungspolicen und andere Policen wie Pflege-, Hausbesitzer-, Auto-, Invaliditäts- und Krankenversicherungen.

Was sollten Sie vor Ihrem Tod in Ordnung bringen?

Nachlass Alles, was Sie besitzen, wenn Sie sterben. Dazu gehören alle Ihre Besitztümer (einschließlich Immobilien), Geld (einschließlich Ersparnisse) und auch alle Schulden. Ihr Nachlass wird berechnet, indem man alles, was Sie besitzen, abzüglich Ihrer Schulden zusammenzählt. Testamentsvollstrecker Eine in einem Testament benannte Person, die den Nachlass regelt.

  Word dokument lässt sich nicht öffnen mac

Was sagt Ihnen das Hospiz nicht?

Die Anbieter von Hospizen sind sehr ehrlich und offen, aber Hospize können Ihnen nicht sagen, wann der Patient sterben wird. Das liegt nicht daran, dass sie es nicht wollen, sondern daran, dass sie es nicht immer bestimmen können.

Dokumente zum Lebensende

Auch wenn der Tod für viele kein angenehmes Thema ist, so ist es doch unerlässlich, wenn Sie Ihren Angehörigen zusätzliche Frustration während ihres Kummers über Ihr Ableben ersparen wollen.    Da einige unserer früheren Artikel hoffentlich als Ermutigung und Leitfaden gedient haben, wie z. B. die Durchführung eines Familientreffens zum Thema Vermögen, die Planung von Wohltätigkeitsreisen für Kinder und die Planung von Ideen, bevor Sie Ihr Unternehmen an die Börse bringen oder mit einem anderen fusionieren, hofft dieser Artikel, Ihnen dabei zu helfen, das Leben Ihrer Angehörigen in einer schwierigen Zeit zu erleichtern.

Ein großes Lob an das WSJ und die Reporterin Saabira Chaudhuri, die sich die Zeit genommen haben, eine Liste der 25 Dokumente zu erstellen, die Sie vor Ihrem Tod benötigen, und ein besonderer Dank an Planned Giving Tomorrow, die uns darauf aufmerksam gemacht hat.    Ein letzter Ratschlag: Bewahren Sie eine Kopie des WSJ-Artikels zusammen mit diesen Dokumenten auf, damit Ihre Angehörigen wissen, warum diese Dinge benötigt werden.

Checkliste vor dem Tod pdf

Lange vor ihrem Sturz legte Louise alle wichtigen Papiere an einem Ort zusammen und sagte ihrem Sohn, wo er sie finden könne. Sie gab ihm den Namen ihres Anwalts sowie eine Liste von Personen, an die er sich bei ihrer Bank, ihrem Arzt, ihrer Versicherungsgesellschaft und ihrer Investmentfirma wenden konnte. Sie vergewisserte sich, dass er Kopien ihrer Versicherungskarten für Medicare und andere Krankenversicherungen hatte. Sie vergewisserte sich, dass ihr Sohn Zugang zu ihrem Girokonto und ihrem Schließfach bei der Bank hatte. Louise sorgte dafür, dass Medicare und ihr Arzt die schriftliche Erlaubnis hatten, mit ihrem Sohn über ihre Gesundheit und Versicherungsansprüche zu sprechen.

  Dokumente von mac auf ipad

Ben hingegen kümmerte sich immer um die Geldangelegenheiten der Familie und sprach nie mit Shirley über die Einzelheiten. Niemand außer Ben wusste, dass seine Lebensversicherungspolice in einer Kiste im Schrank lag oder dass der Fahrzeugbrief und die Urkunde für das Haus in seiner Schreibtischschublade lagen. Ben hat nie damit gerechnet, dass seine Frau die Nachfolge antreten muss. Sein Mangel an Planung hat Shirley eine schwierige Aufgabe noch schwerer gemacht.

Die Antwort auf diese Frage kann für jede Familie anders ausfallen. Denken Sie daran, dass dies ein Anfang ist. Vielleicht haben Sie noch weitere Informationen, die Sie hinzufügen möchten. Wenn Sie zum Beispiel ein Haustier haben, sollten Sie den Namen und die Adresse Ihres Tierarztes angeben. Geben Sie vollständige Informationen über:

Die 25 Dokumente, die Sie brauchen, bevor Sie sterben pdf

Julie Garber ist Expertin für Nachlassplanung und Steuern mit über 25 Jahren Erfahrung als Anwältin und Treuhänderin. Sie ist Vizepräsidentin bei BMO Harris Wealth Management und CFP. Julie Garber wurde bereits in der New York Times, der New York Post, Consumer Reports, dem Insurance News Net Magazine und vielen anderen Publikationen zitiert.

  Dokumentation einer unterrichtseinheit englisch

JeFreda R. Brown ist Finanzberaterin, Certified Financial Education Instructor und Forscherin, die in ihrer mehr als zwei Jahrzehnte währenden Karriere Tausende von Kunden betreut hat. Sie ist die Geschäftsführerin von Xaris Financial Enterprises und Kursleiterin an der Cornell University.

Ariana Chávez verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Berufserfahrung in den Bereichen Forschung, Redaktion und Schreiben. Sie hat einige Zeit im akademischen Bereich und im digitalen Verlagswesen gearbeitet, wo sie sich unter anderem mit Inhalten zur sozioökonomischen Geschichte der USA und zu persönlichen Finanzen befasst hat. Sie nutzt diesen Hintergrund als Faktencheckerin für The Balance, um sicherzustellen, dass die in den Artikeln zitierten Fakten korrekt und mit den richtigen Quellen versehen sind.

Esta web utiliza cookies propias para su correcto funcionamiento. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad