Wie macht man eine dokumentation

Wie macht man eine dokumentation

Wie man dokumentiert

Lesedauer: 22 Minuten Technische Dokumentation in der Softwareentwicklung ist der Oberbegriff für alle schriftlichen Dokumente und Materialien, die sich mit der Entwicklung von Softwareprodukten befassen. Alle Softwareentwicklungsprodukte, ob sie nun von einem kleinen Team oder einem großen Unternehmen erstellt werden, erfordern eine entsprechende Dokumentation. Und während des gesamten Softwareentwicklungszyklus (SDLC) werden verschiedene Arten von Dokumenten erstellt. Die Dokumentation dient dazu, die Produktfunktionalität zu erklären, projektbezogene Informationen zu vereinheitlichen und die Diskussion aller wichtigen Fragen zwischen den Beteiligten und den Entwicklern zu ermöglichen.

Darüber hinaus können Fehler in der Dokumentation dazu führen, dass die Vorstellungen der Beteiligten und der Ingenieure auseinanderklaffen und die vorgeschlagene Lösung nicht den Erwartungen der Beteiligten entspricht. Daher sollten Manager der Dokumentationsqualität große Aufmerksamkeit schenken.

Die Art der Dokumentation, die das Team erstellt, und ihr Umfang hängen von der gewählten Softwareentwicklungsmethode ab. Es gibt zwei Haupttypen: agil und Wasserfall. Beide sind einzigartig, was die begleitende Dokumentation angeht.

Was ist ein Beispiel für eine Dokumentation?

Beispiele sind Benutzerhandbücher, Weißbücher, Online-Hilfen und Kurzanleitungen. Dokumentationen auf Papier oder in Papierform sind seltener geworden. Die Dokumentation wird häufig über Websites, Softwareprodukte und andere Online-Anwendungen verbreitet.

Welches Format hat die Dokumentation?

Die Dokumentformatierung bezieht sich auf die Art und Weise, wie ein Dokument auf der Seite gestaltet ist, d. h. wie es aussieht und visuell organisiert ist, und befasst sich mit Dingen wie Schriftauswahl, Schriftgröße und -darstellung (z. B. fett oder kursiv), Abständen, Rändern, Ausrichtung, Spalten, Einzügen und Listen.

Was macht ein gutes schriftliches Dokument aus?

Erstellen Sie eine umfassende Dokumentation, die alle Aspekte des Projekts enthält. Schreiben Sie eine Dokumentation, die überschaubar ist. Schreiben Sie eine Dokumentation, die Beispiele für die Verwendung der Software enthält. Schreiben Sie eine Dokumentation, die Wiederholungen enthält, wenn dies sinnvoll ist.

  Open office dokument einscannen und bearbeiten

Vorlage für die Dokumentation

Die Leute schauen sich den Code manchmal gerne an. Sie könnten daran interessiert sein, Fehler im Code zu melden, wenn sie Probleme gefunden haben. Machen Sie es den Leuten, die etwas zum Projekt beitragen wollen, so einfach wie möglich. Ich denke, der Python Guide leistet gute Arbeit mit dem Link zum Code-Teil.

Viele Leute haben die gleichen Probleme. Wenn das immer wieder vorkommt, sollte man wahrscheinlich die Dokumentation oder den Code verbessern, damit die Probleme verschwinden. Es gibt jedoch immer Fragen, die zu Ihrem Projekt gestellt werden, Dinge, die nicht geändert werden können, usw. Dokumentieren Sie diese, und halten Sie sie auf dem neuesten Stand. FAQs sind in der Regel veraltet, aber wenn sie gut gemacht sind, sind sie eine goldene Ressource. Tastypie hat mit seinem “Kochbuch”-Konzept gute Arbeit geleistet.

Normalerweise haben die Leute Standards dafür, wie sie erwarten, dass Dinge in ihren Projekten erledigt werden. Sie sollten diese dokumentieren, damit die Leute, die den Code schreiben, die Dinge in der Norm des Projekts tun können. Open Comparison leistet in dieser Hinsicht hervorragende Arbeit.

Sobald die Leute herausgefunden haben, ob sie Ihren Code benutzen wollen oder nicht, müssen sie wissen, wie sie ihn bekommen und zum Laufen bringen können. Hoffentlich sollte Ihre Installationsanleitung für den einfachsten Fall nur ein paar Zeilen umfassen. Eine Seite, die weitere Informationen und Warnungen enthält, sollte von hier aus verlinkt werden, falls nötig. Ich denke, dass wir bei Read the Docs in dieser Hinsicht gute Arbeit leisten.

  Wdr dokumentation menschen hautnah

Dokumentation im Code

Wenn Sie das richtige Tool verwenden, sind Sie nicht auf einen einzigen Ansatz festgelegt. Mit einem flexiblen Dokumentationstool wie Confluence ist es einfach, Artikel hinzuzufügen und zu bearbeiten und Themenstrukturen zu ändern. Ihr Team kann Ihre Dokumentation schnell an unterschiedliche Kundenanforderungen anpassen und bereitstellen, einschließlich der Veröffentlichung im Internet und des Exports als angepasste PDF- oder Word-Dokumente.

Definieren Sie Thementypen Sobald Sie sich für Ihre Struktur entschieden haben, ist es an der Zeit, einige Thementypen festzulegen, damit die Autoren entscheiden können, welche Arten von Inhalten sie wie schreiben sollen. Mit Hilfe von Thementypen können Sie Ihre Inhalte in organisierte Blöcke unterteilen und die verschiedenen Artikel klassifizieren, die Ihr Team schreiben wird. Einige gängige Themenarten sind:  Am besten ist es, für jeden Typ einen Leitfaden zu entwerfen und diesen dann in Vorlagen umzuwandeln. Diese Vorlagen dienen als Rezept für Ihr Team, um sich für ein Thema zu entscheiden und schnell loslegen zu können, wenn es einen Beitrag zu den Dokumenten leisten muss.Vorlagen helfen auch dabei, Inhaltsstrukturen und Designs innerhalb Ihrer Artikel durchzusetzen, so dass jeder in Ihrem Team die richtigen Informationen beisteuern kann, ohne dass Sie als Autor oder Manager doppelt arbeiten müssen.

Struktur der Dokumentation

Bei Java Software haben wir mehrere Richtlinien, die dazu führen, dass sich unsere Dokumentationskommentare von denen anderer Entwickler unterscheiden können. Unsere Dokumentationskommentare definieren die offizielle Java-Plattform-API-Spezifikation. Unsere Zielgruppe sind daher nicht nur Entwickler, sondern auch diejenigen, die Java-Kompatibilitätstests schreiben oder die Java-Plattform anpassen oder neu implementieren. Wir verwenden Zeit und Mühe darauf, Randbedingungen, Argumentbereiche und Eckfälle zu spezifizieren, anstatt allgemeine Programmierbegriffe zu definieren, konzeptionelle Übersichten zu schreiben und Beispiele für Entwickler aufzunehmen.

  Technische dokumentation praktische anleitungen und beispiele

Daher gibt es im Allgemeinen zwei verschiedene Möglichkeiten, Dokumentationskommentare zu schreiben – als API-Spezifikationen oder als Dokumentation für Programmieranleitungen. Diese beiden Ziele werden in den folgenden Abschnitten beschrieben. Ein Team mit großzügigen Ressourcen kann es sich leisten, beides in der gleichen Dokumentation zu vereinen (richtig “chunked”); unsere Prioritäten diktieren jedoch, dass wir den Schwerpunkt auf das Schreiben von API-Spezifikationen in Dok-Kommentaren legen. Aus diesem Grund müssen Entwickler oft auf andere Dokumente zurückgreifen, wie z.B. die Java SE Technical Documentation und The Java Tutorials für Programmieranleitungen.

Esta web utiliza cookies propias para su correcto funcionamiento. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad