Css dokument in html einbinden

Css dokument in html einbinden

Css dokument in html einbinden

Externes css

Das CSS, das wir erstellen, dient als Stilvorlage für unsere Webseiten. Damit werden Schrift, Farbe, Layout und sogar interaktive Elemente gesteuert. Damit unsere HTML-Seiten die CSS-Regeln nutzen können, müssen wir dafür sorgen, dass unsere HTML-Seite auf sie verweist oder sie in irgendeiner Weise anfügt.
Die beste Methode zum Anhängen Ihrer CSS-Stylesheets ist die Verwendung externer Stile. Bei dieser Methode schreiben Sie Ihr gesamtes CSS in eine separate Datei mit der Erweiterung .css. Sie können dann von jeder Ihrer HTML-Seiten aus auf die CSS-Datei verweisen.

Externes css in html

Wie man ein externes CSS-Stylesheet erstellt Siehe CSS: Tipps und Tricks für ähnliche Artikel Externe Stylesheets werden in separaten Dokumenten mit der Erweiterung .css erstellt. Ein externes Stylesheet ist einfach eine Auflistung von CSS-Regeln. Es kann keine HTML-Tags enthalten. Der <link>
Tag, der in den Kopf einer HTML-Seite eingefügt wird, wird verwendet, um auf ein externes Stylesheet zu verweisen. Die Anzahl der externen Stylesheets, die eine einzelne HTML-Seite verwenden kann, ist nicht begrenzt. Außerdem können externe Stylesheets mit eingebetteten Stylesheets kombiniert werden. Folgen Sie diesen Schritten, um ein externes Stylesheet zu erstellen.Verwandte Artikel

  Online gemeinsam an einem dokument arbeiten

Inline css

Hinweis: Die eingebetteten Stile haben die höchste Priorität, die externen Stilvorlagen die niedrigste. Das bedeutet, wenn Sie Stile für ein Element sowohl in eingebetteten als auch in externen Stylesheets angeben, haben die widersprüchlichen Stilregeln im eingebetteten Stylesheet Vorrang vor dem externen Stylesheet.
Das style-Attribut enthält eine Reihe von CSS-Eigenschafts- und Wertepaaren. Jedes “Eigenschaft: Wert”-Paar wird durch ein Semikolon (;) getrennt, so wie Sie es auch in einem eingebetteten oder externen Stylesheet schreiben würden. Es muss jedoch alles in einer Zeile stehen, d. h. kein Zeilenumbruch nach dem Semikolon, wie hier gezeigt:
Die Verwendung von Inline-Styles wird im Allgemeinen als schlechte Praxis angesehen. Da die Stilregeln direkt in den HTML-Tag eingebettet sind, wird die Darstellung mit dem Inhalt des Dokuments vermischt, was die Pflege des Codes erschwert und den Zweck der Verwendung von CSS zunichte macht.
Hinweis: Es ist nicht mehr möglich, Pseudo-Elemente und Pseudo-Klassen mit Inline-Styles zu gestalten. Sie sollten daher die Verwendung von Stilattributen in Ihrem Code vermeiden. Die Verwendung externer Stylesheets ist der bevorzugte Weg, um Stile zu HTML-Dokumenten hinzuzufügen.

  Indesign farbfelder in anderes dokument kopieren

Css-datei beispiel

Das HTML-Element <embed> bettet externe Inhalte an der angegebenen Stelle in das Dokument ein. Dieser Inhalt wird von einer externen Anwendung oder einer anderen Quelle interaktiver Inhalte wie z. B. einem Browser-Plugin bereitgestellt.
Denken Sie daran, dass die meisten modernen Browser die Unterstützung für Browser-Plug-ins veraltet sind und entfernt wurden. Daher ist es im Allgemeinen nicht ratsam, sich auf <embed> zu verlassen, wenn Sie möchten, dass Ihre Website mit dem Browser eines durchschnittlichen Benutzers funktioniert.
Hinweise zur VerwendungSie können die Eigenschaft object-position verwenden, um die Positionierung des eingebetteten Objekts innerhalb des Elementrahmens anzupassen, und die Eigenschaft object-fit, um zu steuern, wie die Größe des Objekts angepasst wird, damit es in den Rahmen passt.Beispiele<embed type=”video/quicktime” src=”movie.mov” width=”640″ height=”480″ title=”Title of my video”>

  Open office dokument auf cd brennen
Esta web utiliza cookies propias para su correcto funcionamiento. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad