Hp drucker dokument in warteschleife

Hp drucker dokument in warteschleife

Hp drucker dokument in warteschleife

Hp-druckspooler-reparaturtool

Der Drucker kann nicht von einem Computer aus drucken, weil ein Druckauftrag in der Windows-Warteschlange stecken geblieben ist. Dieser steckengebliebene Druckauftrag kann nicht abgebrochen oder gelöscht werden und verhindert, dass weitere Druckaufträge gedruckt werden. Ein Klick auf Abbrechen des Auftrags in der Warteschlange führt zu nichts.
Jedes Mal, wenn ein Druckauftrag an den Drucker gesendet wird, wird in Windows eine Datei erstellt. Manchmal werden diese Dateien beschädigt und verursachen Probleme. Um Ihre Druckumgebung ordnungsgemäß zurückzusetzen, löschen Sie diese Druckauftragsdateien manuell und starten Sie sowohl den Computer als auch den Drucker neu.
Wenn der Drucker offline ist, bleiben die Druckaufträge in der Warteschlange, bis der Drucker wieder aktiv wird. Öffnen Sie das Fenster der Druckwarteschlange und vergewissern Sie sich, dass die Optionen Drucken anhalten oder Drucker offline verwenden nicht aktiviert sind. Wenn neben einem der beiden Elemente ein Häkchen angezeigt wird, wählen Sie das Element aus, um das Häkchen zu entfernen.
Deaktivieren Sie vorübergehend die Firewall-Software auf Ihrem Computer, um festzustellen, ob sie den Druckauftrag behindert. Dazu klicken Sie in der Regel mit der rechten Maustaste auf das kleine Symbol in der Taskleiste, das zu Ihrer Sicherheitssoftware gehört, und wählen dann Firewall deaktivieren oder ähnliches. Leeren Sie nach dem Deaktivieren der Firewall die Druckwarteschlange und versuchen Sie erneut zu drucken. Wenn die Druckaufträge weiterhin hängen bleiben, ist die Firewall nicht Teil des Problems. Wenn Ihr Drucker druckt, passen Sie die Firewall-Einstellung so an, dass der Windows-Druckspoolerdienst auf das System zugreifen kann.

  Open office dokument nicht lesbar

Hp-drucker bleibt beim drucken eines dokuments hängen

In den folgenden Anweisungen wird erläutert, wie Sie Ihre Standarddruckeinstellungen auf „Gesperrt“ setzen können. Das bedeutet, dass der Druckauftrag solange zurückgehalten wird, bis Sie zum Drucker gehen und manuell ein von Ihnen zugewiesenes Kennwort eingeben. Der CV-Lobby-Drucker wird als Beispiel verwendet, aber diese Anweisungen gelten für alle Drucker mit Windows-Schnittstelle (obwohl die Anweisungen zum Abschließen des Druckauftrags je nach Drucker variieren; einige Drucker unterstützen diese Funktion nicht).
Klicken Sie auf dem Windows-Desktop auf das Menü „Start“ und wählen Sie dann „Geräte und Drucker“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „cv-erlobby-ricohmpc4503 auf CV-ER-PRINTA“. Wenn dieser Drucker nicht in der Liste „Drucker und Faxgeräte“ angezeigt wird, müssen Sie einen Drucker hinzufügen.

Hp-druckaufträge bleiben nach dem drucken in der warteschlange hängen

Wenn Sie von einem Mac aus drucken, bleibt der Auftrag manchmal in der Druckwarteschlange mit der Meldung „Hold for Authentication“ stehen. Dieser Fehler deutet darauf hin, dass die Anmeldeinformationen, die der Mac bereitstellt, vom Server, den er kontaktiert, abgelehnt werden. Wählen Sie unten die Option aus, die am besten beschreibt, was Sie sehen.
Wie auch ohne Mobility Print ist die häufigste Ursache für den Fehler „Hold for Authentication“ die falsche Eingabe des Benutzernamens und des Kennworts. Wenn das Problem auf einen falschen Benutzernamen oder ein falsches Kennwort zurückzuführen ist, sollte der Auftrag nach der erneuten Eingabe mit den richtigen Anmeldedaten ausgeführt werden.
Das Problem mit den Apostrophen ist inhärent in macOS, unabhängig davon, ob sich der Benutzer mit seinem Benutzernamen mit Apostroph bei einer Druckwarteschlange, die von Mobility angeboten wird, oder einer Druckwarteschlange, die direkt von einem AirPrint-fähigen Drucker veröffentlicht wird, authentifiziert. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels müssen wir noch herausfinden, ob dieser Fehler auf CUPS, macOS, beides oder etwas ganz anderes zurückzuführen ist.

  Citavi internet dokument ohne autor

Wie lösche ich die druckwarteschlange auf meinem hp-drucker?

Anhand einer Reihe von Bedingungen, die Sie beim Senden eines Auftrags festlegen können, entscheidet der Drucker, welche der eingelegten Papierrollen für den Druck des Auftrags besser geeignet ist. Wenn keine Papierrolle verfügbar ist, die alle Bedingungen erfüllt, legt der Drucker den Auftrag in die Warteschlange für Papier. Sie können den Auftrag manuell fortsetzen und ihn auf einem anderen Papier als dem ursprünglich angegebenen drucken lassen, andernfalls bleibt er in der Warteschleife.
Wenn ein Benutzer einen Auftrag sendet, kann der gewünschte Papiertyp eingestellt werden (im Treiber oder im Embedded Web Server). Der Drucker druckt den Auftrag auf einer Papierrolle des gewählten Papiertyps, die groß genug ist, um die Zeichnung ohne Beschnitt zu drucken. Wenn es mehr als eine Rolle gibt, auf der der Auftrag gedruckt werden kann und die alle Kriterien erfüllt, wird die Rolle nach Ihren Präferenzen ausgewählt. Diese können über das Bedienfeld eingestellt werden.
Wenn die Option Druckvorschau anzeigen im Treiber oder im Embedded Web Server aktiviert ist, werden die Aufträge angehalten, bis Sie die Vorschau überprüft und den Auftrag wieder aufgenommen haben. Vergewissern Sie sich, dass die Option Druckvorschau anzeigen im Treiber nicht aktiviert ist und dass keine Vorschaufenster auf eine Bestätigung warten, um den Druckvorgang fortzusetzen.

  Dokument konnte nicht gespeichert werden unerwarteter netzwerkfehler
Esta web utiliza cookies propias para su correcto funcionamiento. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad