Photoshop dokument in indesign öffnen

Photoshop dokument in indesign öffnen

Photoshop dokument in indesign öffnen

Ai zu indesign online konverter

Bob Levine schrieb:Das ist nicht einmal im Entferntesten möglich.    BobHängt davon ab, was er mit „bearbeitet und als InDesign-Datei gespeichert“ meint… Wenn Sie eine .psd-Datei mit Ebenen platzieren (Datei > Platzieren…), können Sie die Pixel nicht bearbeiten, aber Sie können einzelne Ebenen ein- oder ausblenden (Rechtsklick darauf und Objekt-Ebenen-Optionen wählen…). Sie können Ihr Dokument dann als .indd-Datei mit einem verknüpften Bild speichern.
Ich frage mich nur, ob es möglich ist, die Photoshop-Datei in InDesign zu bringen, so dass alle Ebenen unter dem Ebenen-Bedienfeld sichtbar sind, zusätzlich zu den visuell sichtbar in der platzierten file.doesn’t brauchen, um wieder in InDesign bearbeitet werden, aber alle der einzelnen Ebenen müssen unter dem Ebenen-Bedienfeld auf der rechten Seite sichtbar gemacht werden, ähnlich wie sie in Photoshop zeigen.
Jemand hatte die Möglichkeit erwähnt, jede einzelne Ebene in Photoshop als png-Datei zu speichern und sie in Indesign zu importieren und dort anzupassen – ist das möglich? Ich kenne mich mit den Programmen noch nicht so gut aus, deshalb versuche ich nur, meine Möglichkeiten herauszufinden, bevor ich das Projekt komplett neu machen muss.

Indesign psd mit ebenen importieren

Die Produkte von Adobe sind füreinander gemacht. Natürlich sind sie das – das ist (mehr als) die Hälfte des Reizes, sich für die Creative Cloud anzumelden. Photoshop, Illustrator, Muse, InDesign – sie sind alle aus demselben Holz geschnitzt, wenn Sie so wollen, und das Ergebnis ist, dass sie alle harmonisch aufeinander abgestimmt sind. Das ist natürlich kein Zufall – sie sind so gebaut worden. Das heißt, sie sind dafür gedacht, zusammen benutzt zu werden – das einzige Hindernis besteht darin, herauszufinden, wie man das macht.
Dann sind Sie hier genau richtig. In diesem Blog werden wir uns damit beschäftigen, wie man zwei der bekanntesten Produkte von Adobe, InDesign und Photoshop, dazu bringen kann, perfekt miteinander zu arbeiten.
Ursprünglich – und das ist schon sehr lange her – wurde Photoshop als Werkzeug zur Verbesserung von Fotos entwickelt, ganz einfach. Im Laufe der Zeit hat sich das Programm jedoch weiterentwickelt und bietet immer mehr Funktionen, so dass sich auch seine Verwendung geändert hat. Heutzutage wird Photoshop für Webseiten, Flyer und Anzeigen, Videografiken, Interface-Designs und sogar für die Bearbeitung von Bildern für den Druck verwendet.

  Open office dokument verworfen wiederherstellen

Bearbeiten von photoshop-ebenen in indesign

ich bin kein grafikdesigner, ich bin autodidakt im umgang mit adobe, aber ich muss bei der arbeit häufig etwas mit photoshop/indesign entwerfen. ich erhalte oft eine pdf-vorlage für den druck oder habe einen PSD-hintergrund, den ich in indesign verwenden kann. ist es nicht möglich, ein neues dokument unter verwendung der pdf- oder PSD-datei zu erstellen? Derzeit muss ich, um etwas in Indesign zu erstellen, zuerst Photoshop öffnen, entweder die PDF-Vorlage oder die PSD-Hintergrunddatei importieren, die Maße davon abrufen und diese Maße dann in Indesign eingeben. Das ist kein großes Problem, aber es ist lästig, dies jedes Mal tun zu müssen! Es scheint ziemlich dumm, dass ich Photoshop verwenden muss, um das Dokument in Indesign in der richtigen Größe zu erstellen…
Sie können ein Dokument beliebiger Größe erstellen, Ihre PSD-Datei auf die Seite ziehen und dann die Seitengröße in InDesign auf der Grundlage der platzierten PSD-Datei anpassen, indem Sie das „Seitenwerkzeug“ verwenden und die Seitenränder mit ALT+Ziehen an die verknüpfte PSD-Datei anpassen.
Während Sie AI-Dateien in Photoshop öffnen können und umgekehrt, gibt es in InDesign keine native Möglichkeit, dies zu tun. Der Kunde müsste Ihnen eine tatsächliche Indesign-Datei oder -Vorlage zur Verfügung stellen, damit Sie sie öffnen können.

  Kaskadierendes stylesheet-dokument öffnen

Psd in indesign online konvertieren

Bob Levine schrieb:Das ist nicht einmal im Entferntesten möglich.    BobHängt davon ab, was er mit „bearbeitet und als InDesign-Datei gespeichert“ meint… Wenn Sie eine psd-Datei mit Ebenen platzieren (Datei > Platzieren…), können Sie die Pixel nicht bearbeiten, aber Sie können einzelne Ebenen ein- oder ausblenden (Rechtsklick darauf und Objekt-Ebenen-Optionen wählen…). Sie können Ihr Dokument dann als .indd-Datei mit einem verknüpften Bild speichern.
Ich frage mich nur, ob es möglich ist, die Photoshop-Datei in InDesign zu bringen, so dass alle Ebenen unter dem Ebenen-Bedienfeld sichtbar sind, zusätzlich zu den visuell sichtbar in der platzierten file.doesn’t brauchen, um wieder in InDesign bearbeitet werden, aber alle der einzelnen Ebenen müssen unter dem Ebenen-Bedienfeld auf der rechten Seite sichtbar gemacht werden, ähnlich wie sie in Photoshop zeigen.
Jemand hatte die Möglichkeit erwähnt, jede einzelne Ebene in Photoshop als png-Datei zu speichern und sie in Indesign zu importieren und dort anzupassen – ist das möglich? Ich kenne mich mit den Programmen noch nicht so gut aus, deshalb versuche ich nur, meine Möglichkeiten herauszufinden, bevor ich das Projekt komplett neu machen muss.

  Brother drucker dokument in warteschlange
Esta web utiliza cookies propias para su correcto funcionamiento. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad