Wann ist ein dokument ein dokument

Wann ist ein dokument ein dokument

Wann ist ein dokument ein dokument

Beispiele für dokumente

folgende Struktur:{ feld1: wert1, feld2: wert2, feld3: wert3, … feldN: wertN}Der Wert eines Feldes kann jeder der BSON-Datentypen sein, einschließlich anderer Dokumente, Arrays und Felder
Null-basierte Indexposition, und in Anführungszeichen einschließen:”<array>.<index>”Zum Beispiel, gegeben das folgende Feld in einem Dokument:{ … contribs: [ “Turing-Maschine”, “Turing-Test”, “Turingery” ], …} Um das dritte Element im Array contribs anzugeben, verwenden Sie den Punkt
expressions.{ <field1>: <Wert1>, <Feld2>: { <Operator>: <Wert> }, …}Beispiele finden Sie unter:Update-Spezifikationsdokumente¶Update-Spezifikationsdokumente verwenden Update-Operatoren, um die Datenänderungen zu spezifizieren, die bei einer db.collection
bestimmten Feldern während einer db.collection.update()-Operation durchzuführen.{ <operator1>: { <field1>: <Wert1>, … }, <operator2>: { <field2>: <Wert2>, … }, …}Beispiele finden Sie unter Aktualisierungsspezifikationen.Indexspezifikationsdokumente¶Indexspezifikationsdokumente definieren das zu indizierende Feld und den Index

Word-dokument

Dieser Artikel enthält eine Liste allgemeiner Verweise, bleibt aber weitgehend ungeprüft, da er nicht genügend entsprechende Inline-Zitate enthält. Bitte helfen Sie, diesen Artikel zu verbessern, indem Sie genauere Zitate einfügen. (April 2018) (Erfahren Sie, wie und wann Sie diese Vorlage entfernen können)
Der Begriff “Dokument” wurde von Suzanne Briet definiert als “jeder konkrete oder symbolische Hinweis, der aufbewahrt oder aufgezeichnet wird, um ein physisches oder geistiges Phänomen zu rekonstruieren oder zu beweisen”[2].
In der Bibliotheks- und Informationswissenschaft und in der Dokumentationswissenschaft wird “Dokument” als eine grundlegende, abstrakte Idee definiert: Das Wort bezeichnet alles, was dargestellt oder festgehalten werden kann, um als Beweismittel zu dienen. Das klassische Beispiel von Suzanne Briet ist eine Antilope: “Eine Antilope, die wild in den Ebenen Afrikas umherläuft, sollte nicht als Dokument betrachtet werden[;] sie regiert. Aber wenn man sie einfängt, in einen Zoo bringt und zu einem Studienobjekt macht, ist sie zu einem Dokument geworden. Sie ist zu einem physischen Beweismittel geworden, das von denen verwendet wird, die sie studieren. In der Tat sind wissenschaftliche Artikel, die über die Antilope geschrieben werden, sekundäre Dokumente, da die Antilope selbst das primäre Dokument ist.”[1] [4] Diese Meinung wurde als ein früher Ausdruck der Akteur-Netzwerk-Theorie interpretiert.

  Open office dokument auf usb stick

4 arten von dokumenten

Ganz gleich, ob Sie schon seit Jahren in der Geschäftswelt tätig sind oder Ihre akademische Laufbahn gerade erst beginnen, das Verfassen eines Dokuments kann einschüchternd wirken. Aber keine Sorge: Wenn Sie auf ein leeres Blatt starren und keine Ahnung haben, wie Sie anfangen sollen, sind Sie hier genau richtig. Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung wird Ihnen helfen, jedes Schreibprojekt mit Zuversicht anzugehen.
Die Oxford Dictionaries definieren ein Dokument als “ein Stück schriftliches, gedrucktes oder elektronisches Material, das Informationen oder Beweise liefert oder als offizielle Aufzeichnung dient”. Das Schreiben von Dokumenten ist also der Prozess der Erstellung eines schriftlichen Dokuments. Klingt einfach, oder? Schließlich lernen wir alle in der Schule, wie man schreibt, und wir alle wissen, wie man ein Textdokument auf dem Computer öffnet.
Die leere Seite ist der Feind eines jeden Schriftstellers. Selbst Profis starren manchmal stundenlang auf den blinkenden Cursor in der linken oberen Ecke. Entgegen der landläufigen Meinung fördert die Freiheit, die ein leeres Dokument bietet, nicht die Kreativität – sie schüchtert ein. Es gibt tausend Möglichkeiten, sich einem bestimmten Thema zu nähern, eine Million Möglichkeiten, den ersten Satz zu formulieren. Das Ergebnis ist, dass viele von uns unter dem leiden, was man als “overchoice” oder “choice overload” bezeichnet.

  Latex silbentrennung verhindern ganzes dokument

Welche 3 arten von dokumenten gibt es?

Unter Dokument1 versteht man traditionell einen auf Papier fixierten Text. Dokument2 umfasst jedoch alle Medien und Formate. Fotografien, Zeichnungen, Tonaufnahmen und Videos sowie Textverarbeitungsdateien, Tabellenkalkulationen, Webseiten und Datenbankberichte werden heute allgemein als Dokumente betrachtet.
Wie bei Aufzeichnungen wird auch bei Dokumenten traditionell davon ausgegangen, dass sie Inhalt, Kontext und Struktur haben. Die Art dieser Attribute kann sich jedoch bei elektronischen Dokumenten ändern. Elektronische Formate können Informationen in komplexen Schichten darstellen, die dreidimensional sind oder eine nichtlineare Struktur aufweisen. Der Ausdruck “Vier-Ecken-Dokument” wird manchmal verwendet, um ein elektronisches Dokument, das ohne Informationsverlust auf Papier gedruckt werden kann, von komplexeren, dreidimensionalen Dokumenten zu unterscheiden. Ebenso ist der Inhalt mancher elektronischer Dokumente nicht festgelegt, sondern kann sich im Laufe der Zeit ändern, z. B. bei einem Textverarbeitungsdokument, das Daten aus einer sich ständig ändernden Datenbank bezieht. Diese Dokumente werden als dynamische Dokumente bezeichnet, um sie von herkömmlichen, festen Dokumenten zu unterscheiden.

  Docx dokument wird nicht richtig angezeigt
Esta web utiliza cookies propias para su correcto funcionamiento. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad